Rennen 2

vita club Race am Salzburg Ring

das Einzelzeitfahren für Jederfrau/Jedermann:
mit Zeitfahr-Rädern, Triathlon-Rädern, lt. UCI-Regeln.

ÖRV BikeCard männlich, ÖRV BikeCard weiblich, Master Männer, Master Frauen

 

Start lt. Starterliste nach der Kategorie mit normalen Rennrädern!

3 Runden – 13,023 KM zu a 4,341 KM mit 25 Höhenmetern
anschließend lt. Starterliste nach dem Rennen 1mit normalen Rennrädern!

Nennschluß: Mittwoch der 27. Juli 2022 um 24:00 Uhr

Achtung bitte frühzeitig anmelden! Begrenztes Starterfeld!



Anmeldeliste Startgeld bezahlt!


Die Starterlisten nach Zeit werden ab Freitag den 29.07.2022 hier veröffentlicht.
Start unmittelbar nach dem Rennen 1.

Start-Intervalle alle 30 Sekunden.



Startnummern-Abholung  schon ab Samstag den 30.07.2022 von 14:00 bis 18:00 Uhr

vor dem Wirt - Gastgarten am Salzburg Ring. Starterpaket  für die Jederfrau/mann- Teilnehmer wird am Sonntag nach Abgabe
des Transponders ausgefolgt!


Altersklassen:

 

Altersklassen:

Damen 1   16 - 39 Jahre Jahrgang 2006 - 1983

Damen 2                40+  Jahrgang  1982 - 1973

Damen 3                50+  Jahrgang  1972 - 1963

Damen 4                60+  Jahrgang  1962 – und älter

 

Herren 1   16 - 39 Jahre Jahrgang 2006 - 1983

Herren 2                40+  Jahrgang  1982 - 1973

Herren 3                50+  Jahrgang  1972 - 1963

Herren 4                60+  Jahrgang  1962 - 1953

Herren 5                70+  Jahrgang  1952 - 1948

Herren6                 75+  Jahrgang 1947 und älter

 


Nenngeld:

 

Startgeld Staffeltermine:
Frühzeitig einzahlen – Geld sparen!

Startgeld Einzahlung für 1 Rennen bis 30. Juni 2022                        € 40,-
Startgeld Einzahlung für 1 Rennen von 1. Juli bis 27. Juli 2022       € 45,-
Keine Nachnennungen!

 

Startgeld Einzahlung für 2 Rennen bis 30. Juni 2022                        € 75,-
Startgeld Einzahlung für 2 Rennen von 1. Juli bis 27. Juli 2022       € 85,-
Keine Nachnennungen!

Startgeld Einzahlung für 3 Rennen bis 30. Juni 2022                        € 90,-
Startgeld Einzahlung für 3 Rennen von 1. Juli bis 27. Juli 2022       € 95,-
Keine Nachnennungen!

 


Strecke:



Antidopingregeln / Dopingkontrollen Nach den Richtlinien des österreichischen Anti-Dopinggesetzes, gültig ab dem 1.7.2007 (BGBl. I Nr. 30/2007), inkl. Novelle vom 8.8.2008 (BGBl. I Nr. 115/2008)
Es können und werden Anti-Doping-Kontrollen durchgeführt werden.

Das Nenngeld muss innerhalb von 3 Tagen auf unserem Konto eingehen, ansonsten wird ihre Anmeldung automatisch wieder gelöscht. 

 

Die Teilnahme beim vita club Race am Salzburg Ring erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung des Teilnehmers. Der Teilnehmer verzichtet auf jegliche Rechtsansprüche gegenüber den Organisatoren und dessen Organen.
Der Organisator übernimmt keinerlei Haftung für den Verlust oder für Schäden von/an Rädern und Material. Allfällige aus der Teilnahme resultierende Gesundheitsschäden, sonstige Schäden, strafe oder verwaltungsrechtliche Verfolgung begründen keine wie immer geartete Haftung des Veranstalters oder dessen Organen. Der Organisator behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen Athleten und/oder Athletinnen den Start beim vita club Race am Salzburg Ring zu untersagen, wenn die Reputation der Veranstaltung, der Sponsoren oder der involvierten Gemeinden in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos angefertigt werden und zu Zwecken der Werbung und Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können. Die Strecke ist für den Straßenverkehr gesperrt! Es gilt aber unter den Teilnehmern selbst die Straßenverkehrsordnung (StVO) und es besteht absolute Helmpflicht! Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Schadenersatzforderungen, die auf leichter Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Leute beruhen, sind jedenfalls ausgeschlossen.

Alle Jedermann/Frau Teilnehmer haben eine gültige Radsport-Lizenz ( ÖRV-Bikecard, Master-Lizenz, usw.) vorzuweisen.
Wenn nicht? Dann muss der Teilnehmer an diesem Tage eine Akkredidierung ausfüllen! Womit er hier bestätigt, dass jeder Teilnehmer, eine in Österreich gültige Haftpflicht-Versicherung hat, die auch bei Radrennen mit Startnummern und Zeitnehmung Ihre Gültigkeit hat!

Das Aufwärmen auf der gesamten Rennstrecke ist während des Rennens aus Sicherheitsgründen verboten und führt zur Disqualifikation!

Wir sind für eine saubere Umwelt!
Teilnehmer die Ihre leeren Verpackungen (von Gels, Riegeln usw.) auf der Renn-Strecke entsorgen!
Werden Disqualifiziert und aus der Wertung genommen!

Außerdem auch noch zu einer Geldstrafe von € 50,- verordnet!