Heinz Reiter sportlicher Leiter

E.Mail: heinz.reiter@sbg.at


NEWS  alle neuesten Informationen immer hier:


9. Consul Cup Rennen Friedburg ÖM der Feuerwehren 31.08.2019

Heute fand das letzte Rennen zum CONSUL Senioren Radcup statt! Der Kurs war sehr schwer und die enorme Hitze war nicht zu verachten! In der CONSUL-Wertung ergab es folgende Ergebnisse:  Franz gewann seine einsame Klasse. Gerhard wieder am Podest  - dieses mal auf Platz 1. Und unser Präsident fuhr in seiner Kategorie (mit den meisten Startern) auf Rang 3.


Vintage Rad-Weltmeisterschaft St.Johann 24.08.2019

Bei tollem Radwetter fuhr Heute unser Präsident Heinz, mit seinem alten Colnago Rennrad Baujahr 1971 bei der Vintage Radweltmeisterschaft  in St. Johann/Tirol mit! Er erreichte unter lauter ausländischer Beteiligung der hervorragenden 5. Rang. Wir gratulieren Ihm recht herzlichst.


vita club Race am Salzburg Ring 18.08.2019

Heute stand unser Heimrennen am Programm! Eine tolle Veranstaltung zollten alle Teilnehmer! Und endlich einmal kein Regen!

Franz stand wie immer am Stockerl - mit dem 1. Rang. Gerhard belegte in seiner Kategorie den 3. Rang. Bernhard - dem hatte die Hitze enorm zugesetzt und musste sich mit einem DNF begnügen. Und unser Präsident Heinz erreichte nach viel Aufbau-Arbeit und Organisations-Arbeiten doch noch den 5. Rang. wir gratulieren allen recht herzlichst.


 

 

Climb the Goas 10.08.2019

 

Heute Teil zwei mit dem internationalem

Gaisberg-Radrennen, dieses mal mit dem original Start in Guggenthal bei der Feuerwehr  mit 9,2 Km mit einer durchschnittlichen Steigung von 8%.
Gottfried erreicht heute mit seinem Sieg auch den Salzburger Landesmeister-Titel für 2019.
Natürlich in der Consul Wertung Rang 1.

Gerhard erreichte in der Consul Wertung den 2. Rang.

Und unser Präsident Heinz legte Heute einen Ruhetag ein,

um seine Kräfte für das
vita club Race am Salzburg  18.08.2019 zu schonen!


Wir gratulieren recht herzlichst.


 

Gaisbergsprint 10.08.2019

Heute stand der Gaisbergsprint am Programm.  2,51 Km mit einer durchschnittlichen Steigung von 12%.
Eh nur von der Zistelalm bis zu Gaisbergspitze.
Gottfried erreichte in seiner Kategorie den 2. Rang-was in der Consul Wertung den 1. Rang bedeutet! Gerhard erreichte in der Consul Wertung den 3. Rang. Und unser Präsident Heinz erreichte in der Consul Wertung den 5. Rang.
Wir gratulieren recht herzlichst.


 

 

Arlberg-Giro  St. Anton
4.08.2019

 

 

Unsere Michaela erreichte beim Arlberg-Giro
von 66 Damen den hervorragenden 5. Rang.
Wir gratulieren herzlichst!


 

 

Einzelzeitfahren in Zwettl/Nö
4.08.2019

 

Heute stand das 5. Rennen zum Consul Senioren Radcup am Programm. Die Strecke war sehr kupiert! Darum heißt es ja Waldviertel. Es ging 32 km nur Bergauf oder Bergab!
Es war keine einzige Gerade auf diesem Kurs. 
Unser Gerhard erreichte in seiner Kategorie den 2. Rang,.
Und unser Präsident Heinz erreichte schon wieder einmal,
wie so oft, nur den 4. Rang.
Sein handicap?

In seiner Kategorie sind die meisten Starter!


Wir gratulieren herzlichst.


39. Int. Hornradrennen
Kitzbühel 27.07.2019

 

 

Unser Gottfried erreichte beim Kitzbühler Horn Radrennen

den 2. Rang .
Wir gratulieren herzlichst!


 

 

Tour du Mont Blanc
20.07.2019

 

Die Eckdaten mit 330 km und 8300 Hm sind schon respekteinflößend und waren auch für mich eine Herausforderung. Um 5 Uhr fiel in
Les Saisies auf 1600 m der Startschuss. Wie die Glühwürmchen rauschten hunderte Radfahrer die Abfahrt hinunter. Acht Berge mussten erklommen werden, darunter beeindruckende Pässe wie der große und kleine Bernard. Nach knapp 200 km war der Spaß vorbei und das Leiden begann. Es war sehr heiß und die Verpflegungs-Stationen sehr schlecht, es gab meistens kein Iso, nur Wasser oder Cola. Da kam dann nach 170 km schon mal der Gedanke ans Aufgeben. Aber nach einer Portion Nudeln stieg ich doch wieder aufs Rad und nahm die letzten 2000 Hm in Angriff. Oben dämmerte es bereits und die Abfahrt führte in die Nacht. Als letzter Anstieg mussten die 800 Hm ins Ziel bewältigt werden. Nach 18:38 war ich im Ziel, ziemlich fertig, aber glücklich es doch geschafft zu haben.

 


 

24 Std. Radrennen
Kaindorf 21.07.2019

 

 

Unser Bernard hatte zugeschlagen! 

1. Rang beim 24 Std. Radrennen
in Kaindorf, Stmk, mit enormen  Vorsprung auf seine Verfolger!

 

Wir gratulieren herzlichst!

 

Hier der spannende Bericht von seinem zwei Betreuern Manfred Schachermaier und Herbert Humer beide aus Anthering:

Die ersten vier Stunden waren sehr schnell, Schnitt 39,....Bernhard hat uns mitgeteilt, dass er dieses Tempo nicht mehr mitgehen kann. Er hat die Spitzengruppe ziehen lassen-war perfekt. Der führende Tom Mauerhofer (RAAM Fahrer)
hat das Rennen kontrolliert. Der zweite Fuchs Eduard war auch top. Beide Fahrer gegoogelt. Erfolge endlos. Bernhard hat nicht nachgegeben und ist ohne Pause durchgefahren. Die letzten 3 Stunden waren entscheidend. Er hat zuerst den Fuchs Eduard überholt. Dieser dürfte nach 30 Runden die Segel gestrichen haben. Dann haben sich die Ereignisse überschlagen. Bernhard war an zweiter Stelle, Rückstand auf den ersten immer ca.30 Minuten. Aber dann hat sich das Ganze auf 15 min. reduziert. Auf einmal waren es nur mehr 8 Minuten. Tom Mauerhofers Vprsprung wurde immer kleiner. Bernhard hat dann den Führenden überholt und den Vorsprung weiter ausgebaut. Er wurde immer perfekt von uns informiert und hat dann richtig drauf gedrückt und das mit großem Erfolg.
Seine Aussage " das lasse ich mir nicht mehr nehmen".
Am Weixelberg (unser Versorgungsposten) war die Hölle los. Bernhard Fans endlos. Vom Veranstalter war der Moderator mit Tänzerinnen Vorort. Dieser wurde von uns informiert, dass Bernhard als Führender kommt.
Das Ganze wurde toll moderiert, jeder Fan wusste Bescheid. Die Stimmung war grandios !!!
zum Schluss - der Sieg, Siegerehrung mit Christoph Strasser. Hat seine Anerkennung ausgesprochen-war auch bewegend. Fazit nach 24 Stunden:  45 RUNDEN , Kilometerleistung 805,5.

Bernhard ist jetzt auch zur Zeit Führender im österreichischen 24 Stunden-Rennen Cup.  Na SUPER!


Wachau Radmarathon
14.07.2019

 

Franz Höger erreichte beim Wachau Radmarathon

auf der Raiffeisen Power Strecke den hervorragen 3.  Rang

in seiner Kategorie

 

Wir gratulieren herzlichst!


Kitzbühler Horn Bike Attack
12.07.2019

Unsere Michaela hatte bei der Kitzbühler Horn Bike Attack den 3. Gesamtrang geschafft.

Was in Ihrer Kategorie den 2. Rang ergab.

Natürlich hatte Sie dabei auch gleich Ihre persönliche Bestzeit pulverisiert.

Wir gratulieren herzlichst!


Club-Ausfahrt auf das
Fuscher Törl 10.07.2019

Bei der heutigen Etappen-Ankunft der Österreich-Rad-Rundfahrt auf das Fuscher Törl, wurde gleich ein Clubausfahrt vom LAND-LEBEN Radteam ARBÖ Salzburg abgehalten.
Yvonne, Thomas, Manfred, Werner, Reinhard, Gottfried, Wolfgang, Peter, Gastfahrer : Christiane, Christian Wimmer, Christian Mohr, Peter Treml

sowie  unser Präsident Heinz.


 

24 Std. Radrennen Grieskirchen

06.07.2019

 

Unser Bernhard erreichte beim 24 Stunden Radrennen in Grieskirchen/OÖ. einen tollen Stockerlplatz!

Er fuhr in 24 Stunden 774 KM

und erreichte dadurch den 3. Platz,

das ist zugleich die Bronce-Medaile bei der
Österreichischen Meisterschaft auf der Long-Distanz

 

Ergebnisse

 

Wir gratulieren herzlichst!


Österreichische Meisterschaft
der Masters
im Kriteriumfahren

16.06.2019

Unser zwei Personen-Rennteam mit Gottfried
und Heinz, hatten heute in Stattersdorf/St. Pölten zugeschlagen.
Gottfried gewann den Meistertitel in seiner Kategorie. Unser Präsident Heinz erreichte den
5. Rang in seiner Kategorie.

 

Wir gratulieren herzlichs