Rennteam + Ergebnisse, alle neuesten Informationen immer hier:


Renn-Einsätze für 2022:

Download
Rennplanung für 2022 Stand 17.04.2022.pd
Adobe Acrobat Dokument 168.8 KB

 

15.05.2022 Einzelzeitfahren ÖM 
Haag/ Amstetten

Drei Fahrer von unserem Team waren bei den österreichischen Meisterschaften im Zeitfahren am Start!

Leider reichte es nur für Gebhard  und Heinz nur zur

Blechmedaillen, Beide erreichten in Ihren Kategorien

nur den 4. Rang.
Gerhard erreichte mit dem normalen Rennrad! den 8.Rang!!

Wir gratulieren herzlichst.


 

 

 

15.05.2022 Imster Radmarathon

Lukas erreichte in seiner Kategorie mit einer super Zeit Rang 10.

Markus bei seinem ersten Rennen für unser Team

erreicht in seiner Kategorie den 23. Rang.

 

Wir gratulieren herzlichst.


 

01.05.2022 Einzelzeitfahren 
Großhartmannsdorf/Stmk.

 

Unser Präsident Heinz siegte Heute beim Einzelzeitfahren
in seiner Kategorie. Er führt somit in der
ÖRV Jahres -Masterwertung.

Gebhard erreicht in seiner Kategorie den 4. Rang.
Wir gratulieren herzlichst.


24.04.2022 Neusiedler See Radmarathon

 

Unser Präsident Heinz war mit der Team-Mannschaft vom crataegutt seniors racing team am Start!
Durchschnittsalter 73+!

Heinz war in dieser Mannschaft mit 67 Jahren das "Nesthäckchen" Und mit 5 amtierenden Weltmeistern.

Von Links Gottfried Hinterholer, Johann Taucher, Heinz Reiter, Herbert Lackner, Alfred Lechnitz.
(Nicht im Bild Josef Bichl, Lothar Färber, Hennes Krivetz)


24.04.2022 Neusiedler See Radmarathon

 

Wir waren mit einer starken Mannschaft von unserem Team vertreten!
Hier die einzelnen Platzierungen in Ihren Eigenen Altersklassen:

Brigitte erreichte bei Ihrem ersten Rennen für unser Radteam, trotz Sturz Rang 2.
Lukas erreichte in der stärksten Kategorie mit den meisten Teilnehmern Rang 94, Reinhard fuhr auf Rang 29, Gebhard fuhr in seiner Kategorie auf Rang 1, Gottfried auf Rang 2., Unser Präsident fuhr auf den 9. Rang.
Rudi beendet das Rennen, trotz Defekts und falscher Abbiegung auf Rang 694, da wäre mehr drinnen gewesen!
Und Wolfgang musste leider mit einem Defekt das Rennen beenden.  Wir gratulieren allen recht herzlichst.


23.04.2022
Einzelzeitfahren Mörbisch/Bgld.

 

Gebhard erreichte in seiner Kategorie Rang 2. Gerhard erreichte in seiner Kategorie den 4. Rang, Wolfgang erreichte in seiner Kategorie Rang 9.
Pech hatten unser Rudi und Unser Präsident Heinz.
Beide hatten sich in der Zeitfahr-Rad Kategorie angemeldet, fuhren aber mit dem normalem Rennrad. Sonst hätte Rudi in seiner Kategorie den 3. Rang erzielt! Und Heinz hatte sich für das falsche Renn-Gerät entschieden und erreichte noch den 7. Rang in seiner Altersklasse.

Wir gratulieren herzlichst.


9.04.2022,Einzelzeitfahren Stephanshart

Gebhardt und unser Präsident Heinz eröffneten die Rennsaison mit einem Einzelzeitfahren! Saukalt mit nur 3 Grad Plus und sehr starkem Sturm!! Ja Sturm. Gott sei Dank war es bei unserer Fahrt nicht Nass. Gebhardt erreichte in seiner Kategorie den 3. Rang. Und Heinz erreichte mit großen Problemen mit seinem Neuen Zeitfahrrad auch den dritten Rang! Wäre mehr drinnen gewesen! Wir gratulieren herzlichst.


 

 

Vom 3.04. bis 9.04.2022
Radtrainingslager Cesenatico

 In dieser Woche sind wir mit

31 Personen in Cesenatico
im Hotel Riz.

Infos




Diverse Berichte + Ergebnisse!

Das war das Jahr 2021:


23.10.2021 Granfondo Zadar

Abschluss-Rennen Master Cup 2021

 Ein Teil vm unserem Rennteam hatte die Anreise nach Zadar gewagt! Bernhard erreicht sensationell auf der langen Strecke den 3. Rang und Lukas in seiner Kategorie wurde hier auf Rang 36 gewertet. Heinz erreichte in seiner Kategorie den 2. Rang.

Lothar fuhr in seiner Kategorie auf Rang 1 und Gerhard erreichte hier den 2. Rang.

Herzliche Gratulation!


Leider gr0ßes Chaos bei der Sieger-Ehrung!
Bei der Siegerehrung wurde die Kategorie 60+ einfach gestrichen!!! Nicht einmal erwähnt!
Obwohl in der Ausschreibung ein 60+ Kategorie ausgeschrieben wurde!  Das wunderliche wahr aber auch, dass nach Zielschluss der Strecke 56 km, Im Internet von PRO TIME professional timing, eine detaillierte Ergebnissliste 60+ auch erschienen ist!
2. Granfondo Falkensteiner Borik - Pro Time 
Die 60+ Fahrer hatten sich schon auf die Siegerehrung gefreut!!! Aber ohne Grund, oder einer Mitteilung warum???

wurde auch hier die 60+ Kategorie einfach gestrichen und nicht erwähnt!


Wir haben einen Weltmeister in unserem Verein!

5. 10. 2021  UCI Masters Weltmeisterschaft im Zeitfahren

Gottfried hatte es geschafft. Er wurde Heute Weltmeister 
in seiner Klasse.

Wir gratulieren herzlichst.

Herbert erreicht in seiner Kategorie die Silber-Medaille!

Wir gratulieren herzlichst.


 

 

9.10.2021 Master UCI Rad WM
in Sarajevo/Bosnien

 

Unser Gottfried 
errang bei der Master WM in seiner Kategorie beim Straßenrennen
bei unwirklichen Bedingungen, Kälte und Schneefall, nur 2°, die letzten 15 Km bei 8% bis 10% Steigung

den Vize-Weltmeister-Titel! Supaa!

Wir gratulieren recht herzlichst.

Aussage von Gottfried:  "Das war eines der härtesten Radrennen die ich je bestritten hatte"


Herbert Lackner der mit einer Lizenz  vom ARBÖ Radteam LAND-LEBEN Salzburg startete,

errang in seiner Kategorie die Goldmedaille und wurde ebenfalls Weltmeister.

Wir gratulieren herzlichst.


Hannes Krevitz!


Lothar Färber


 

 

10.10.2021 Vintage -Radrennen

Kirschblütenklassik in Eferding

 

Unser Präsident Heinz erreichte Heute

den Tagessieg auf der 80 Km Strecke mit 1055 Höhenmetern.

Wir gratulieren herzlichst.


 

9.10.2021 Einzelzeitfahren Baden/Wien

 

Gebhard war dabei!  An dritter Stelle konnte er das Rennen beenden. Erst im Ziel wurde Ihm der Abbruch mitgeteilt. Ein Teilnehmer erlitt einen Herzinfarkt.
Ein sehr trauriges Ende seiner Radsaison 2021.

Er freut sich schon auf dieses Rennen im Jahre 2022.
Das Rennen ging über 9,5 Km, die letzten 2 Km mit einer Steigung von 5% bis 15%.


Istrien - Istra 300

9.10.2021 Istra 300

Lukas und Reinhard nahmen die 235 km in Angriff - mit einer Zeit von 7:54:18 wurde Lukas hervorragender 25er und Reinhard fuhr in einer Zeit von 8:22:06 auf den 40. Platz. Insgesamt kamen auf diese Distanz 173 Athletinnen und Athleten ins Ziel.

Rudi wagte sich auf die 300 km Strecke und bewältigte diese in einer Zeit von 12:17 h.

 

Thomas Költringer belegte auf der Strecke Istra 155 km mit einer Zeit von 6:21:47 Platz 200 von 335. Herzliche Gratulation.


 

2.10.2021 Pyramidenkogel Hero

 

Die 7,2 Km lange Strecke haben unsere drei Heros gerockt. 1. Platz Gebhardt mit einer Zeit von 24:01 min in seiner Klasse, Simon holte den hervorragenden 2.Platz mit einer Wahnsinnszeit von 16:37 min und Lukas holte den  erfolgreichen 5. Platz mit einer Zeit von 18:44 min.
Wir gratulieren herzlichst.


 

26.09.2021 Imster Radmarathon

 

Lukas war bei der Strecke A

mit einer Zeit von 

3.59.17 Std. super dabei.

 

Wir gratulieren herzlichst 


25.09.2021 Bergzeitfahren auf den Loser

 

Rudi+ Lukas waren dabei!
Mit einer super Zeit erreichte Lukas

in seiner Kategorie den 8. Rang.

Rudi führ in seiner Kategorie auf den

13. Rang

 

Wir gratulieren recht herzlichst.

 


 

09.09.2021 City Hill Climb zur

Festung Salzburg

 

Unser Rudi war dabei. Sausteil 33% und Schotter.

Fast alle Teilnehmer hatten Ihr Rad geschoben!

                                                                                       weitere Bilder

                                                                                         Film


 

05.09.2021 Afritzer Bergrennen

 

Simon erreichte bei diesem Bergrennen 

den 2. Rang.

 

 

Gebhard erreichte in seiner Kategorie den 5. Rang.

Wir gratulieren herzlichst!


 

 

05.09.2021 Kufsteiner Radmarathon

 

Lukas erreichte beim Kufsteinerland Radmarathon auf der Seenrunde (99Km) in seiner Kategorie den tollen 7. Rang

Wir gratulieren herzlichst!


4.09.2021 
24 Std. Radrennen Hitzendorf 

Am 10:30 Uhr startete das Rennen bei herrlichem Sonnenschein bei der Kirschenhalle in Hitzendorf.

Hohes Tempo in den ersten zwei Stunden der Spitzengruppe mit den Favoriten Dominik Meierhofer, Karl Pfusi und Bernhard 

Dominik Meierhofer konnte das Rennen aufgrund einer nicht auskurierten Viruserkrankung nicht mehr forstsetzen und beendete somit das Rennen. Mit Dauer des Rennens übernahm Karl Pfuisi die Führung und sollte diese bis zum Ende auch behalten. Bernhard behauptete stets die zweite Position. Bernhard musste dann einige Pausen einlegen und hatte um 04:30 einen echten Tiefpunkt erreicht. Nach längerer Pause und mentaler Unterstützung konnte Bernhard das Rennen wieder fortsetzen und verteidigte bis zum Ende des Rennens den hart erkämpften zweiten Gesamtrang.

  1. Karl Pfuisi, Kilometerleistung 758 km, 197 Runden (zu je 3850m)
  2. Bernhard Lebesmühlbacher, Kilometerleistung 735 km, 191 Runden (zu je 3850m)
  3. Patrick Wagner, Kilometerleistung 723 km, 188 Runden (zu je 3850

    Endergebnis ULTRA-Rad Challenge – 24 Std.Cupwertung (Grieskirchen/Kaindorf/Hitzendorf):
  1. Bernhard Lebesmühlbacher mit insgesamt 2411,55 Km
  2. Karl Pfuisi, mit insgesamt 2359,45 Km
  3. Patrick Wagner mit insgesamt 2105,20 Km

Schnellste Runde sämtlicher 24h Einzelstarter in Hitzendorf: Bernhard mit 00:05:42.61

Betreuerteam:

Alfred Steinwender, Manfred Schachermaier

 

 

Und unser Rudi hat in seiner Altersklasse den 
7. Rang erkämpft.

Herzliche Gratulation an beide.

Diese zwei Ergebnisse reichten für beide, um in der Gesamtwertung vom österreichischen 24 Std. Radcup auf das Podest zu gelangen! Bernhard gewann diesen Cup in seiner Kategorie souverän und Rudi erreichte in seiner Kategorie den 3. Rang.


 

 

04.09.2021 Kindberger Bergrennen

 

Gebhard erreichte in seiner Kategorie den hervorragenden
2. Rang.

Wir gratulieren herzlichst.


 

 

4.09.2021 Jochrennen

 

Michi erreicht hier den tollen 2. Rang
Wir gratulieren herzlichst.


28.08.2021 Vintage Radrennen  St.Johann/Tirol 

Es durften nur RR, TT und Stahlräder bis Baujahr 1988 genommen werden. Gebhard nahm bei diesen Rennen sein  Original Dusika Rennrad aus seiner aktiven Zeit als Junior und Hauptfahrer (1964 bis 1973) teil. Reynolds Rohre und Campangnolo Komplettausstattung waren für Ihm ein Materialvorteil. Zudem hatte er Trikot, Hose, Rennschuhe, Handschuhe, Leder-Sturzhelm und Trainingsanzug immer noch in seinem Radschrank. Die Ausschreibung war mit Wertung VH5 mit 60+ Fahrer. Sein 4. Rang bei 7 Teilnehmer war für Ihm mit sieben 100tel sec. vor dem Schweizer Vliegen ein Erfolg. Dank Intervention wurde nachträglich die Wertung in 60 und 70 getrennt. Sein 2. Rang in dieser Gruppe mit nur 50 sec Rückstand zu „Allzeitgewinner“ Pelz und ist super. Freut sich schon auf 2022, mit hoffentlich mehr Bewerben in
St. Johann/Tirol:
Wir gratulieren herzlichst

 


 

 

28.08.2021 Radweltpokal St.Johann/Tirol 

 

Bei strömenden Regen und einer Wertung von 70+
erreichte Gottfried den 2. Platz im Einzelzeitfahren 

mit normalen Rennrädern. Keine Zeitfahr-Räder!
Wir gratulieren herzlichst.


 

27.08.2021 Airport Sprint St.Johann/Tirol  

 

 Bei Regen und einer Wertung von 60+ konnte Gebhard den 7. Platz erreichen.
Mit 1 Km Länge wurde das Rennen am Flughafen von St. Johann in Tirol durchgeführt,
nach 500 Meter erfolgte die Wende.

Mit meiner Teilnahme möchte ich Mich beim Veranstalter für zwei Rennen
herzlich bedanken.

Am 27. 8. 2021 fand in St: Johann der Airport Sprint statt. Bei Regen und einer Wertung mit 60+ konnte ich den 7. Platz erreichen. Das Rennen wird am Flughafen durchgeführt, nach 500 m ist die Wende. Die Teilnahme ist für mich ein Dankeschön an den Veranstalter, dass heuer 2 Rennen organisiert wurden.

Bei Regen und einer Wertung mit 60+ konnte ich den 7. Platz erreichen. Das Rennen wird am Flughafen durchgeführt, nach 500 m ist die Wende. Die Teilnahme ist für mich ein Dankeschön an den Veranstalter, dass heuer 2 Rennen organisiert wurden.


 

Bergrennen Tauchenberg-Afritz/Kärnten
22.08.2021

 

Mit 5 km war die Strecke für Gebhard nicht sehr lang,
aber vom Start ins Ziel immer mindestens 10% bis 12 %.
Zwischendurch kamen einige Streckenabschnitte
mit 15% bis 17 %.
Dieses Rennen ist mit dem Kitzbühler Horn nicht direkt vergleichbar, aber trotzdem eine immense Herausforderung. Die Wertung war gemeinsam mit den 60jährigen, ist er  mit dem 7. Platz von 8 Fahrer sehr zufrieden. Als ältester Teilnehmer bekam Gebhard einen Sonderpreis.
Er freut sich schon auf 2022.


Race Around Austria-Challenge 11.08.2021

 

Ja Gottfried + Heinz als Racer mit drei Betreuern:
Edi , Thomas und Mario, starteten für das CTATAEGUTT Senior Racing Team 1 bei der RAA Challenge. 

Mit einer Fahrzeit von genau 20:00 Stunden erreichten wir als älteste Teilnehmer von 24 Mannschaften den 14. Rang! Gäbe es eine Altersklassenwertung? hätten wir diese Hochhaus gewonnen!

Aber sich mit der Jugend zu matchen war auch ganz toll.


 

 

 

Salzburger Nachrichten
Ausgabe 2.08.2021

 

Unser Präsident Heinz und seine Mannschaft haben

am Sonntag den 15.08.2021

so einiges vor!

 

Die größte Radsportveranstaltung des Jahres
am Salzburg Ring.

 

Komm und sei dabei!

 


 

 

Kronenzeitung Salzburg  
Ausgabe vom 2.08.2021

 

Gottfried ein Vorbild für die Jugend


 

 

Kronenzeitung Salzburg  29.07.2021

 

Gottfried + Heinz zwei Rad-Asse starten

beim RAA Challenge am 11. 08.2021


 

 

Arlberg Giro 1.08.2021

 

Michi erreicht in Ihrer Kategorie den tollen 1. Rang.

Drittes Rennen heuer und wieder im Regen!
Vom Start weg hat es geregnet und die erste Abfahrt vom Arlbergpass mit Nebel. Auf der Bielerhöhe hatte es immerhin noch 2 Grad ??

und die lange Abfahrt war extrem.
Da wurden Mir beim Anstieg  zum Ziel wieder etwas wärmer!

Aber der Sieg hatte meine Quälerei nach einer langen

heißen Dusche entschädigt.

 

Wir gratulieren herzlichst


 

 

Kitzbühler Horn Bergrennen 31.07-2021

Lukas und Gebhard waren am Start!
Lukas erreichte in der starken Amateur-Kategorie mit der Zeit von 40:21 Minuten den 10. Rang.
Und Gebhard fuhr in seiner Kategorie, mit einer Zeit von 56:50 Minuten auf Rang 1.


Wir gratulieren herzlichst!


 

3 Std. Radrennen Kaindorf 23.07-2021

vier Rennfahrer von unserem Team am Start!
Eine Stunde vor dem Start, kräftiges Gewitter!

 

Heinz Gesamtrang 7 in seiner Altersklasse Rang 2.

Gebhard Gesamtrang 17 in seiner Altersklasse Rang 1.
Lothar Gesamtrang 19 in seiner Altersklasse Rang 2.
Gerhard Gesamtrang 20 in seiner Altersklasse Rang 3.


 

 

6 Std. Radrennen Kaindorf 24.07-2021

Nach dem 3 Std Radrennen

für Gebhard noch als Draufgabe am nächsten Tag das
6 Stunden Radrennen!

Hier erreichte er als ältester Teilnehme den  26. Rang !

Wir gratulieren herzlichst.


 

24 Std. Radrennen Kaindorf 23.07-2021

In diesem Rennen starteten von uns, Rudi Steinbichler und Bernhard Lebesmühlbacher.
Bernhard erreichte Rang 2 und wurde hier gleichzeitig
Vizestaatsmeister! Respekt! dabei erreichte er hier seinen persönlichen Rekord mit 860 KM.
Rudi wurde auch immer besser und erreichte bei seinem zweiten 24 Std. Radrennen in seiner Klasse den  6. Rang mit 573 Km! Wir gratulieren auch hier herzlichst!



 

 

MTB Salzkammergut Trophy 17.07.2021

Michaela war am Start! Kalt + Sauwetter!
In der Gruppe W 40 kam Sie als Älteste nach 9 Std 2 Min
als 6. ins Ziel.
Im Ranking Damen gesamt wurde Michi 16.
Bei diesem Wetter kann die Leistung nicht hoch genug bewundert werden. SUPER MICHI!


 

 

Österreichische Meisterschaft 11.07.2021

Gottfried und Heinz hatten heute bei der

Österreichischen Meisterschaft im Straßenfahren Pernnitz/NÖ

wieder zugeschlagen!

Gottfried wurde wieder in seiner Kategorie Österreichischer Staatsmeister

und Heinz wurde in seiner Kategorie Vize-Staatsmeister.

Das war ein Super Rennwochenende .

Respekt!

Wir gratulieren herzlichst